Val Bever

Von Bever nach Spinas und zurück bis Samedan Dienstag, 23. Februar 2021, ca. 2 ¾  h, ca. 10,75 km, ⇑ 230m ⇓ 230 m Hat die Rhätische Bahn einmal die beträchtlichen Höhenmeter durch die vielen Kehrtunnels überwunden, die spektakulären Viadukte passiert und dann noch den Albula-Tunnel durchquert, öffnet sich dem Reisenden vor seinen Augen eine …

Val Bever weiterlesen

Lägh da Bitabergh und Lägh da Cavloc

Rundwanderung ab Maloja zu zwei idyllischen Bergseen Samstag, 22. August 2020, ca. 3h, ca. 10km, ⇑ 400 m ⇓ 400 m Der Tag begann wolkig aber trocken, die Sonne zeigte sich spärlich zwischen den Wolken, es hat kaum merklich abgekühlt. Nach dem Frühstück lief ich ein Stück entlang der Passstrasse. Gegenüber dem Maloja Kulm blickte …

Lägh da Bitabergh und Lägh da Cavloc weiterlesen

Nationalpark Spöltal (Route 10)

Ab Vallun Chafuol/P3 bis zur Staumauer Punt dal Gall   Mittwoch, 29. Juli 2020, ca. 3 ¼ h, ca. 9,2 km, ⇑ 560m ⇓ 520 m Seit Wochen schaue ich mir immer wieder Wanderrouten im Schweizerischen Nationalpark an, denn es gibt ein paar leichte bis mittelschwere Touren, die sich für einen Tagesausflug gut eignen. Die …

Nationalpark Spöltal (Route 10) weiterlesen

Dem Zauber des Engadins erliegen

Tagesausflug ins Engadin, Montag, 29. Juni 2020 Die SBB Tageskarte zum Spartarif war schon lange gekauft, eine Idee, wo es an diesem Tag hingehen könnte, hatte ich ebenfalls schon lange, nur das dazu passende Wanderwetter wollte nicht aufkommen. Starker Regen war vorausgesagt, doch für den Nachmittag stand Wetterbesserung in Aussicht. Meine Wanderung im Nationalpark schlug …

Dem Zauber des Engadins erliegen weiterlesen

Ende der Tage im Unterengadin

Abschied vom Unterengadin und " Szenenwechsel" in die Landschaft Davos Mittwoch, 21. August 2019 Bevor ich das Engadin nach einer Woche wieder verlasse, mache ich auf der Fahrt über den Flüelenpass noch einen Zwischenhalt in Susch. Das Passdorf Susch, das im Säumer- und Postkutschenzeitalter aufblühte, gilt seit der Inbetriebnahme des Vereinatunnel als Verkehrsknotenpunkt. Man fährt …

Ende der Tage im Unterengadin weiterlesen

die Mineralquellen des Engadins

"das blaue Gold des Engadins" - das sind die Heilquellen der Region Scuol-Tarasp Über 20 Mineralquellen entspringen in der Region Scuol, einige davon mit besonderen Eigenschaften. ich habe ein paar direkte Links zu Flyer, die ich als lesenswert betrachte, direkt im Beitrag hinterlegt. Das Durchstöbern des Internets zu diesem Thema fand ich sehr spannend. Wie …

die Mineralquellen des Engadins weiterlesen