Küsnachter Tobel und Erlenbacher Tobel

Naturschönheiten an der Goldküste (Küsnacht und Erlenbach) Freitag, 08. Mai 2020, ca. 3 ¾ h, ca. 13,8 km, ⇑ 352m ⇓ 454m Endlich wollte ich wieder einmal aus der häuslichen Isolation ausbrechen und dabei zwei Klassiker verbinden, für die keine lange Anreise notwendig ist. Mein heutiger Plan lautet: Ab der Tramstation Rehalp zum Rumensee und …

Küsnachter Tobel und Erlenbacher Tobel weiterlesen

Fläscherberg

Fläsch-Fläscherberg-Mattheid-Burgruine Grafenberg-St.Luziensteig Sonntag, 13. Oktober 2019, ca.  3,5h, ca. 11,25 km, ⇑ 650m ⇓ 450mWas macht man an einem vermutlich letzten sonnigen und warmen Sonntag im Herbst? Ganz klar, da geht man Wandern, muss aber damit rechnen, vor allem im Zug nicht alleine zu sein. So ist es mir am letzten Sonntag ergangen, der Regio Express …

Fläscherberg weiterlesen

Jenisberg-Monstein

Zügenschlucht ab Davos Wiesen und über Jenisberg nach Monstein, Walserweg Graubünden_Etappe 13 Freitag, 02. August 2019 ca. 3,5h, ca. 10,5 km, ⇑ 715m ⇓ 300m Heute wandere ich sowohl ein Stück auf dem Mobilitätsweg Zügenschlucht wie auch einen Teil der Etappe 13 vom Walserweg Graubünden. Somit ergänze ich eine Wanderung vom letzten Jahr, die ich zusammen …

Jenisberg-Monstein weiterlesen

Zillis-Obermutten

(Andeer) Zillis-Samest Sura-Obermutten, Walserweg Graubünden_Etappe 7 Montag, 20. August 2018 ca. 3,5-4h, 10,0 km, ⇑ 990m ⇓ 80m Und nochmals Walserweg, oder wie ich jeweils tausend Höhenmeter Aufstieg schaffe. Wanderungen, bei denen ich 800-1000m Aufstieg vor mir habe, schaffe ich eigentlich noch recht gut, wenn ich etwas trainiert bin. Normalerweise verläuft dies in drei Phasen ab. …

Zillis-Obermutten weiterlesen

Monstein-Sertig Dörfli

Monstein- Sertig Dörfli, über Höhenweg nach Jazmeder anstelle Walserweg Etappe 14 Mittwoch, 15. August 2018 ca. 4,5-5h, ca. 16 km, ⇑ 720m ⇓ 500m Nachdem uns der Wirt vom Hotel Ducan gestern Abend eine schöne und allwettertaugliche Alternativroute über die Bergstation der Rinerhornbahn vorschlug, durften Claudia und ich den heutigen Morgen etwas gemütlicher angehen. Nicht zu …

Monstein-Sertig Dörfli weiterlesen

Bergün-Preda

Bergün-Preda, Via Albula/Bernina_Etappe 4 Samstag, 11. August 2018 ca. 2,5 h, 7 km, ⇑ 580m ⇓ 180mDer Nebel löste sich langsam auf, während dem Claudia und ich in der hohen und geräumigen Eingangshalle beim Frühstück sassen. Somit hält uns nichts mehr von unserer für heute geplanten Wanderung ab. Mactar reiste von Zürich an, um mit uns …

Bergün-Preda weiterlesen

Schluchten um und am Rhein

Eintauchen in die Welt der Schluchten  Donnerstag, 12. Juli 2018 Badtobel Bad Ragaz, ca. 3h, und 10 km für den Hin-/ und Rückweg inkl. Schluchtenbesuch Wo Berge sich erheben, liegt kühl und tief die Schlucht daneben.. Auch wenn das Volkslied etwas anders lautet, passt diese Version ganz gut zum nachfolgenden Beitrag: In unseren Breitengraden sind Schluchten …

Schluchten um und am Rhein weiterlesen

Hasenmatt und Weissenstein

Jura-Höhenweg ab Untergrenchenberg über Hasenmatt zum Weissenstein Sonntag, 08. Juli 2018, ca. 4 h, 12 Km, 585m Auf-/und 600m AbstiegHoch hinaus im Mittelland? dann gehe auf dem Jura-Höhenweg. Auch wenn der höchste Punkt nur etwas über sechzehnhundert Höhenmetern aufweist, ist es ein nationaler Fernweg von über 300 Kilometern. Eine der sehr beliebten Strecken führt zum Weissenstein, oder "uf üse Bärg", wie …

Hasenmatt und Weissenstein weiterlesen

Passwanderung über dem Ergolztal

Hemmiken zur Ruine Farnsburg, über Rickenbacherhöhi zur Sissacherfluh Samstag, 23. Juni 2018, ca. 3 Stunden, 10 Km, 550m Auf-/und 450m Abstieg Das Baselbiet hätte ich ohne Claudia kaum je als Wanderregion kennen und schätzen gelernt. Es sind da zwar keine Berge im eigentlichen Sinne zu erwarten, dafür eine Vielzahl an aussichtsreichen Hügelketten. Diese sind zudem …

Passwanderung über dem Ergolztal weiterlesen