Parc Ela Pfad der Pioniere

Wandern im Parc Ela auf dem Pfad der Pioniere ab Tiefencastel Donnerstag, 23. August 2018 ca. 4,25h, ca. 13 km, ⇑ 560m ⇓ 540mImmer wieder durchquerte ich in den letzten Jahren während meinen Wanderferien den Parc Ela, den grössten Naturpark der Schweiz. Dieser erstreckt sich über das Albulatal und das Sursers, den Septimerpass, den Julierpass sowie …

Parc Ela Pfad der Pioniere weiterlesen

St. Luzikappelle Chur

Von Chur über die St.Luzikappelle nach Maladers und dabei eine gute Dosis Vitamin D aufnehmen Mittwoch, 22. Januar 2020, ca. 2 ¼ h, ca. 6 km, ⇑ 547m ⇓ 136mDie Sonne ist im Winter besonders wertvoll für Körper und Seele und ich fühlte mich nach gerade einmal zwei Bürotagen bereits wieder unterversorgt von dem vielgerühmten …

St. Luzikappelle Chur weiterlesen

Verenaschlucht

Verenaschlucht - Wandern am Fusse des Juras Mittwoch, 15. Januar 2020, ca. 3h, ca. 10,9 km, ⇑ 363m ⇓ 175mEs fühlt sich schon etwas seltsam an, wenn im Januar statt frostigem oder nassem Wetter die Sonne wärmt und in den Wäldern trockene Wege anzutreffen sind. Man könnte meinen, es sei Spätherbst. Schnee bekommt man lediglich …

Verenaschlucht weiterlesen

mein Wanderjahr 2019, ein Blick zurück

Rückblick auf mein Wanderjahr 2019Auf insgesamt 35 Wanderungen komme ich beim Blick auf meine Notizen.  Ich zähle aber nicht nur anspruchsvolle Bergtouren, sondern jegliches Wandern entlang offiziellen Wanderwegen (oder auch einmal nicht), von mindestens zwei Stunden reiner Gehzeit und/oder etwas Auf- und Abstieg, respektive das Gehen im etwas anspruchsvollen Gelände. Ein Sonntagsspaziergang im nahe gelegenen …

mein Wanderjahr 2019, ein Blick zurück weiterlesen

Berggasthaus Aescher-Wildkirchli

Rundwanderung Ebenalp Freitag, 18.Oktober 2019, ca. 2h und je ca. 430m auf-/und abwärtsObwohl ich nun doch schon an einigen Orten in der Schweiz gewandert bin, muss ich gestehen, dass mir noch ein paar der sogenannten «hot-spots», also Orte, die man unbedingt gesehen haben muss, fehlen. Das wären zum Beispiel das Berggasthaus Äscher, der Grosse Mythen …

Berggasthaus Aescher-Wildkirchli weiterlesen

Fläscherberg

Fläsch-Fläscherberg-Mattheid-Burgruine Grafenberg-St.Luziensteig Sonntag, 13. Oktober 2019, ca.  3,5h, ca. 11,25 km, ⇑ 650m ⇓ 450m Was macht man an einem vermutlich letzten sonnigen und warmen Sonntag im Herbst? Ganz klar, da geht man Wandern, muss aber damit rechnen, vor allem im Zug nicht alleine zu sein. So ist es mir am letzten Sonntag ergangen, der Regio …

Fläscherberg weiterlesen

Durannapass und Grüensee

Rundwanderung Casannapass-Durannapass-Grüensee Freitag, 27. September 2019, ca. 3h, ca. 10 km, ⇑ 400m ⇓ 400m Über den Durannapass transportierten die Bauern vom Fondei ab der Prättigauer Alp Duranna das Holz. Ein Holznutzungsrecht mit der Gemeinde Fideris erlaubte ihnen dies. Das Fondei, das früher noch stärker bewaldet war, konnte bald den steigenden Bedarf an Holz, wie …

Durannapass und Grüensee weiterlesen

Hochtal Fondei

durch's Fondeitobel hinauf nach Strassberg, Walserweg_Etappe 18 Donnerstag, 26. September 2019, ca. 3h, ca. 7 km, ⇑ 680m ⇓ 80mUnd wieder haben mich die Spuren der Walser in ihren Bann gezogen. Ich lasse den Sommer ausklingen mit einem Kurzaufenthalt im Fondei, dem einzigartigen Hochtal zwischen dem Schanfigg und dem Prättigau. Hier oben findet der Besucher …

Hochtal Fondei weiterlesen

Jakobsweg Graubünden, ein Blick zurück

Rückblick auf die Wandertage Jakobsweg Graubünden, Etappen 1-10 vom Donnerstag, 15. August bis Samstag, 24. August 2019Wieder im Alltag gelandet, werfe ich nochmals einen Blick zurück auf die Wandertage, an denen ich entlang dem Jakobsweg Graubünden gegangen bin. Ich habe mich für diesen Sommer zu dieser Weitwanderung entschieden, um neue Talschaften in Graubünden kennen zu …

Jakobsweg Graubünden, ein Blick zurück weiterlesen

Langwies-Tschiertschen

von Langwies nach Tschiertschen,  (Jakobsweg Graubünden_Etappe 10) Samstag, 24. August 2019 ca.  4h, ca. 12 km, ⇑ 660m ⇓ 700mHeute ist bereits der letzte Tag meiner diesjährigen Mehrtageswanderung. Die heutige Etappe wird mich durchs Schanfigg führen. Vom Dorfplatz Langwies lief ich entlang dem Sapünbach hinab bis dessen Mündung in die Plessur. Der Plessur werde ich …

Langwies-Tschiertschen weiterlesen