Zürioberland von Bauma nach Wila (Chämmerli)

Zürioberland Bauma-Chämmerlibach-Manzenhub-Ottenhub-Wila Mittwoch, 27. Mai 2020, ca. 3 ½   h, ca. 11 km, ⇑ 480m ⇓ 550 m Ist die Corona Krise bald Geschichte? Jedenfalls kehrt langsam wieder etwas Normalität in unseren Alltag zurück, nicht jedoch die Unbekümmertheit, die wir davor lebten. Man machte sich keine Gedanken dabei in überfüllte Züge oder Bergbahnen zu steigen. …

Zürioberland von Bauma nach Wila (Chämmerli) weiterlesen

auf dem Zürichsee Rundweg von Erlenbach nach Uetikon

Noch einmal Zürichsee Rundweg Route 84 (Erlenbach-Uetikon) Sonntag, 24. Mai 2020, ca. 3 ¼  h, ca. 12 km, ⇑ 420m ⇓ 250 m Gerne wollte ich noch ein weiteres Stück entlang der Route 84, Zürichsee Rundweg, laufen. Ein Sonntag eignet sich recht gut dazu, da in den S-Bahnen mit wenig Reisenden zu rechnen ist. Zudem …

auf dem Zürichsee Rundweg von Erlenbach nach Uetikon weiterlesen

Küsnachter Tobel und Erlenbacher Tobel

Naturschönheiten an der Goldküste (Küsnacht und Erlenbach) Freitag, 08. Mai 2020, ca. 3 ¾ h, ca. 13,8 km, ⇑ 352m ⇓ 454m Endlich wollte ich wieder einmal aus der häuslichen Isolation ausbrechen und dabei zwei Klassiker verbinden, für die keine lange Anreise notwendig ist. Mein heutiger Plan lautet: Ab der Tramstation Rehalp zum Rumensee und …

Küsnachter Tobel und Erlenbacher Tobel weiterlesen

Parc Ela Pfad der Pioniere

Wandern im Parc Ela auf dem Pfad der Pioniere ab Tiefencastel Donnerstag, 23. August 2018 ca. 4,25h, ca. 13 km, ⇑ 560m ⇓ 540mImmer wieder durchquerte ich in den letzten Jahren während meinen Wanderferien den Parc Ela, den grössten Naturpark der Schweiz. Dieser erstreckt sich über das Albulatal und das Sursers, den Septimerpass, den Julierpass sowie …

Parc Ela Pfad der Pioniere weiterlesen

Verenaschlucht

Verenaschlucht - Wandern am Fusse des Juras Mittwoch, 15. Januar 2020, ca. 3h, ca. 10,9 km, ⇑ 363m ⇓ 175mEs fühlt sich schon etwas seltsam an, wenn im Januar statt frostigem oder nassem Wetter die Sonne wärmt und in den Wäldern trockene Wege anzutreffen sind. Man könnte meinen, es sei Spätherbst. Schnee bekommt man lediglich …

Verenaschlucht weiterlesen

mein Wanderjahr 2019, ein Blick zurück

Rückblick auf mein Wanderjahr 2019Auf insgesamt 35 Wanderungen komme ich beim Blick auf meine Notizen.  Ich zähle aber nicht nur anspruchsvolle Bergtouren, sondern jegliches Wandern entlang offiziellen Wanderwegen (oder auch einmal nicht), von mindestens zwei Stunden reiner Gehzeit und/oder etwas Auf- und Abstieg, respektive das Gehen im etwas anspruchsvollen Gelände. Ein Sonntagsspaziergang im nahe gelegenen …

mein Wanderjahr 2019, ein Blick zurück weiterlesen

Berggasthaus Aescher-Wildkirchli

Rundwanderung Ebenalp Freitag, 18.Oktober 2019, ca. 2h und je ca. 430m auf-/und abwärtsObwohl ich nun doch schon an einigen Orten in der Schweiz gewandert bin, muss ich gestehen, dass mir noch ein paar der sogenannten «hot-spots», also Orte, die man unbedingt gesehen haben muss, fehlen. Das wären zum Beispiel das Berggasthaus Äscher, der Grosse Mythen …

Berggasthaus Aescher-Wildkirchli weiterlesen

Fläscherberg

Fläsch-Fläscherberg-Mattheid-Burgruine Grafenberg-St.Luziensteig Sonntag, 13. Oktober 2019, ca.  3,5h, ca. 11,25 km, ⇑ 650m ⇓ 450mWas macht man an einem vermutlich letzten sonnigen und warmen Sonntag im Herbst? Ganz klar, da geht man Wandern, muss aber damit rechnen, vor allem im Zug nicht alleine zu sein. So ist es mir am letzten Sonntag ergangen, der Regio Express …

Fläscherberg weiterlesen

Durannapass und Grüensee

Rundwanderung Casannapass-Durannapass-Grüensee Freitag, 27. September 2019, ca. 3h, ca. 10 km, ⇑ 400m ⇓ 400m Über den Durannapass transportierten die Bauern vom Fondei ab der Prättigauer Alp Duranna das Holz. Ein Holznutzungsrecht mit der Gemeinde Fideris erlaubte ihnen dies. Das Fondei, das früher noch stärker bewaldet war, konnte bald den steigenden Bedarf an Holz, wie …

Durannapass und Grüensee weiterlesen