Monstein-Sertig Dörfli

Monstein- Sertig Dörfli, über Höhenweg nach Jazmeder anstelle Walserweg Etappe 14

Mittwoch, 15. August 2018 ca. 4,5-5h, ca. 16 km, ⇑ 720m ⇓ 500m

Nachdem uns der Wirt vom Hotel Ducan gestern Abend eine schöne und allwettertaugliche Alternativroute über die Bergstation der Rinerhornbahn vorschlug, durften Claudia und ich den heutigen Morgen etwas gemütlicher angehen. Nicht zu vergessen, wir haben ja Ferien, Sport ja, aber bitte mit Mass. 🙂

Der offiziell als Walserweg ausgeschilderte Wanderweg führt ab Oberalp (1913m) hinauf zur Fanezmeder und über die Fanezfurgga, (2578m) und weiter durch das einsame und fossilienreiche Ducantal nach Sertig, das wären somit tausend Höhenmeter im Aufstieg zu bewältigen gewesen. Zudem soll auch diese Etappe Walserweg technisch etwas anspruchsvoll sein, da sie durch recht alpines Gelände führt. Zudem ist der Weg weit und es gibt keine Abkürzungsmöglichkeit. So entschieden wir uns für den vorgeschlagenen Höhenweg.

Nach einer guten Stunde kamen zu der sehr schönen Oberalp.

Monstein Oberalp

Hier würde es nun weiter hinauf zur Fanezfurgga gehen, wir jedoch bogen links ab und durften ohne Steigung dem Hang entlang laufen.

Auf Oberalp ist der Weg bis Jazmeder mit 2h angegeben doch wir benötzgten einiges mehr Zeit dafür. Der Pfad ist sehr schmal und es herrschte reger Verkehr von Bikern und Wanderer. Der Höhenweg ist zwar angenehm zu gehen, er verlief oft entlang schattenspendenden Bäumen. Das Wetter gestaltete sich zudem noch besser als erwartet, die Wolken lösten sich auf und die Sonne zeigte sich immer mehr. Da wir uns ständig auf knapp 2000 Meter ü. M. befanden, war es nicht zu warm, was Claudia und mir nur recht war.

Am frühen Nachmittag erreichten wir die Jatzmeder und machten im Bergrestaurant Halt. Da entschied sich Claudia für die Gongelbahn und das Postauto und ich machte mich zu Fuss auf das restliche Stück Weg nach Sertig. Nach einem Stück Kiesstrasse ging es im gleichen Stil wie schon am Vormittag weiter, schmale Pfade und tolle Weitsicht, hier noch einiges besser als auf dem ersten Teil. So kam ich gut voran und traf zwei Stunden später und wenig nach Claudia ebenfalls in Sertig Sand im Hotel Walserhof ein.

Sertigdörfli im Sertigtal

Wir sind heute zwar einem schönen Wanderweg gefolgt, doch mussten wir allzu oft zur Seite treten um Biker vorbeizulassen oder wir mussten mit entgegenkommenden Wanderer kreuzen. Im Gegensatz zu gestern, wo wir zwischen Filisur und Jenisberg kaum jemandem begegneten. Dafür durften wir unsere Beine und vor allem die Knie schonen, um für die weiteren Tage gut in Form zu bleiben.

Etappe_14 Walserweg Graubünden

weitere Informationen zum Walserweg Graubünden siehe unter: http://www.walserweg.ch/index.php/home.html

Ein Gedanke zu “Monstein-Sertig Dörfli

  1. martha.gruber@sunrise.ch

    Liebe Annelies und Claudia

    Unglaublich toll, was ihr erlebt und leistet! Ich ziehe den Hut!

    Danke für die tollen Berichte. Ich freue mich immer auf eure nächsten Abenteuer. Wunderbar, euch auf diesem Weg begleiten zu dürfen und durch die Fotos einen Einblick zu erhalten über die einzigartige Schweizer Bergwelt.

    Gestern kam ich zurück aus Dijon. Das war «nur» eine Genussreise. Wenn du Lust hast auf einen Abstecher von den Bergen ins Burgund: https://www.travel-memories.ch/2018-frankreich/

    Vorletztes Wochenende durfte ich mich den Girls anschliessen – Vanessa schenkte Chiara eine Kurzreise nach Genua. Auch dazu habe ich einen kurzen Bericht geschrieben: https://www.travel-memories.ch/2018-genua/

    Jetzt muss ich mich bereit machen fürs Kino am See. Diese Abend wird mir helfen in Zürich wirklich anzukommen.

    Euch beiden weiterhin wunderschöne Eindrücke und fantastische Wanderungen. Ganz härzlichi Grüess

    Martha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s