Rabiosa, „die Tobende“ oder wo das Passugger herkommt

ab Chur Meiersboden über Passugg nach Churwalden Freitag, 12. April 2019 ca. 3-4h,  10km, sowie ⇑ 800m ⇓ 180m Das Passugger Mineralwasser ist mir sehr wohl bekannt, doch dominiert heute ein anderer Mineralwasserkonzern den Markt, dessen Quellen sich ebenfalls in den Bündner Bergen befinden. Die Allegra Passugger Mineralquellen AG bezeichnet sich als einzige unabhängige, inhabergeführte …

Rabiosa, „die Tobende“ oder wo das Passugger herkommt weiterlesen

St. Antönien-Pany

Winterwanderung im Prättigau, von St. Antönien nach Pany Freitag, 25. Januar 2019 ca. 3-4h 10km, ca. ⇑ 350m ⇓ 450m Das Prättigau habe ich für meine Wanderungen in Graubünden bisher kaum in Betracht gezogen. Das „Bündnerland“ beginnt für mich jeweils ab Chur. Schade eigentlich, somit bleibt mir eine sehr schöne Gegend verborgen. Das Einzugsgebiet der …

St. Antönien-Pany weiterlesen

Rheinwaldwanderung Andeer – Sufers

Von Andeer über Bärenburg nach Sufers Mittwoch, 10. Oktober 2018 ca. 3h, 11,5km, ca. ⇑ 580m ⇓ 150m (Teilstück der ViaSpluga_Etappe 2)Immer, wenn ich mit dem Bus ins Avers unterwegs bin, stosse ich auf den Namen Bärenburg, denn so ist ein zu Andeer gehörenden Weiler benannt. Doch von einer Burg ist weit und breit nichts …

Rheinwaldwanderung Andeer – Sufers weiterlesen

Burgruinen und prähistorische Felszeichnungen

Von Sils zur Ruine Campell, den Felszeichnungen auf Crap Carschenna und zur Burgruine Hohen Rätien Freitag, 20. September 2018 ca. 3, 3/4 h, 11,5km, ca. ⇑ 645m ⇓ 630m (Walserweg Graubünden_Etappe 6 führt über Hohen Rätien und Crap Carschenna hinauf nach Obermutten)Vor ein paar Jahren wanderte ich auf der Veia Traversina und kam an der …

Burgruinen und prähistorische Felszeichnungen weiterlesen

Klosters Madrisa nach St. Antönien

Klosters Madrisa nach St. Antönien (Prätigauer Höhenweg) Mittwoch, 12. September 2018 ca. 4,25h, ca. 12,5 km, ⇑ 600m ⇓ 1080m Anreise: SBB bis Lanquart, dann mit der RhB bis Klosters Dorf und 200m zur Madrisabahn. Bergfahrt kostet 24.- Das Prätigau ist mir noch wenig bekannt. Kaum je bin ich in Lanquart aus dem Zug gestiegen, …

Klosters Madrisa nach St. Antönien weiterlesen

Hochtal Avers

im Hotel Bergalga im Avers Freitag, 24. August 2018 Bereits zum vierten Mal verbringe ich im Sommer ein paar Tage in diesem Haus und somit möchte ich in meinem heutigen Bericht dieses etwas ausführlicher erwähnen. Hinter dem Hotel Bergalga steht eine Genossenschaft. Diese steht ein für schonenden Tourismus und für den Erhalt der intakten Landschaft …

Hochtal Avers weiterlesen

Parc Ela Pfad der Pioniere

Wandern im Parc Ela auf dem Pfad der Pioniere ab Tiefencastel Donnerstag, 23. August 2018 ca. 4,25h, ca. 13 km, ⇑ 560m ⇓ 540m Immer wieder durchquerte ich in den letzten Jahren während meinen Wanderferien den Parc Ela, den grössten Naturpark der Schweiz. Dieser erstreckt sich über das Albulatal und das Sursers, den Septimerpass, den Julierpass …

Parc Ela Pfad der Pioniere weiterlesen

Obermutten-Stierva (Stürvis)

Obermutten nach Stierva (Veia Surmirana) Mittwoch, 22. August 2018 ca. 3h ca. 9km, ⇑ 330m ⇓ 820m Nach zwei sehr schönen Tagen in der ruhigen Abgeschiedenheit von Obermutten, auf dem sonnigen Sattel hoch über Thusis und der Schynschlucht, steige ich heute wieder zu Tal. Maya ist mit Hund Simon aus dem Toggenburg angereist, um mit mir …

Obermutten-Stierva (Stürvis) weiterlesen

Obermutten

Kurzaufenthalt in der Walsersiedlung Obermutten und Aufstieg zur Muttnerhöhe, Dienstag, 21. August 2018 ca. 1-1,5h und je ca. 150m ⇑ und ⇓ Das Vermögen eines Menschen sich fortzubewegen bedeutet Mobilität. Das natürlichste Mittel dazu sind unsere Füsse. Im Wandel der Zeit genügte diese Art von Fortbewegung nicht mehr den Ansprüchen von Geschwindigkeit und dem Drang …

Obermutten weiterlesen

Zillis-Obermutten

(Andeer) Zillis-Samest Sura-Obermutten, Walserweg Graubünden_Etappe 7 Montag, 20. August 2018 ca. 3,5-4h, 10,0 km, ⇑ 990m ⇓ 80m Und nochmals Walserweg, oder wie ich jeweils tausend Höhenmeter Aufstieg schaffe. Wanderungen, bei denen ich 800-1000m Aufstieg vor mir habe, schaffe ich eigentlich noch recht gut, wenn ich etwas trainiert bin. Normalerweise verläuft dies in drei Phasen ab. …

Zillis-Obermutten weiterlesen